Wappen von Unterstedt Bildkollage von Unterstedt

Unser Dorf - Eine Erholungsoase

Unterstedt liegt im Naturraum Stader Geest am Schnittpunkt mehrerer ihrer Teilgebiete: Die Ortschaft befindet sich am Rand der Niederung des Flusses Wümme. Nördlich der Ortschaft und der Stadt Rotenburg grenzt die Zevener Geest an, südlich grenzt die Achim-Verdener Geest. Um Unterstedt befinden sich ausgedehnte Wälder und naturbelassene Moore sowie der Große und der Kleine Bullensee.


Erkunden Sie die Unterstedt und Umgebung per Rad, zu Fuß oder mit dem Kanu. Kulturliebhaber kommen auf dem Kulturpfad Unterstedt auf ihre Kosten, der die Sehenswürdigkeiten von Unterstedt miteinander verbindet.

In der nahen Umgebung befinden sich die Naturseen "Kleiner" und "Großer Bullensee". Traumhaft gelegen inmitten der Staatsforst Grafel. Der große Bullensee lädt im Sommer zum Baden und in knackigen Wintern zu Schlittschuhlaufen ein. Direkt angrenzend beginnt der Naturerlebnispfad am Bullensee, ein mühevoll angelegter Naturpfad durch das Moor. Hier gibt es vielerlei Entdeckungen für Groß und Klein. Allein schon mit einem Spaziergang durch den Grafel schüttelt sofort Ihren Alltagsstress ab. Auf der anderen Seite der Ortschaft können Sie die weiten Wiesen der Wümmeniederung erkunden und hier zu Fuß bis nach Rotenburg gelangen. Dort besuchen Sie doch das Badeparadies mit Saunalandschaft „Ronolulu” in Rotenburg, das täglich bis 20 Uhr geöffnet hat. Sie können auch gemütlich durch die Fußgängerzone der Kreisstadt bummeln.



Wandern ist die optimale Fortbewegung, um die sanft-wellige und abwechslungsreiche norddeutsche Landschaft in Ruhe zu erkunden und zu genießen. In guter Luft und natürlicher Stille können Sie durchatmen und entspannen. Geradezu ideal für die gestresste Seele! Von Unterstedt aus können Sie gleich drei von 24 neuen Nordpfade erwandern. Zuwege führen vom Waldhof direkt zu den folgenden drei NORDPFADEN:



Der NORDPFAD Rotenburger Wasserreich führt durch die Flusslandschaft rund um Rotenburg.



Das Naturschutzgebiet Großes und Weißes Moor können Sie auf dem NORDPFAD Dör´ t Moor erkunden.



Zu einer mehrtägigen Rundwanderung lädt der NORDPFAD Wümmeniederung ein, der die Wümme mal mehr und mal weniger begleitet und von Rotenburg bis nach Everinghausen verläuft.


Auf www.nordpfade.info finden Sie weitere nützliche Informationen, Tourenbeschreibungen, einen WanderNavigator usw. Ein beliebtes Paddelrevier für Naturliebhaber ist der Wiesenfluss Wümme. Eine schöne Einstiegsstelle ist das Unterstedter Wehr. Von dort aus kann man bis nach Hellwege paddeln.


Kulturpfad Unterstedt

Auf dem in etwa ca. 10 km langen Unterstedter Kulturpfad wird Ihnen in 11 Stationen Wissenswertes zum Thema Kultur und Dorfgeschichte vermittelt.

Hier gehts zum Flyer des Kulturpfades




Der 250 km lange Wümme Radweg führt direkt an Unterstedt vorbei. Er verbindet die Lüneburger Heide mit der Freien Hansestadt Bremen und ist in attraktive Einzelabschnitte unterteilt. Nähere Informationen finden Sie unter www.wuemme-radweg.de. Die regionalen Themenrouten Hügelgräber-, Ähren-, Wald- und Kräuterroute können ab dem Rotenburger Rathaus bequem geradelt werden.